ALUMINIUM-HAUSTÜREN NACH MAS

Bei Haustüren ist es genau wie bei Kleidung - nach Maß Geschneidertes sitzt am besten. Selbst in Serie gebaute Reihenhäuser lassen sich durch den Einbau von individuell angefertigten Aluminium-Haustüren kreativ verändern und geben dem Gebäude ein ganz neues Gesicht. Denn es ist nicht zu unterschätzen, wie viel maßgeschneiderte Türen bei einem Haus ausmachen können. Wer ein Haus betritt, egal ob Familie, Freunde oder andere Gäste, wird das Haus durch die Eingangstür betreten und durch sie einen ersten Eindruck vom Haus bekommen. Da macht es natürlich einen Unterschied, ob man eine in die Jahre gekommene Glastür aus den in Deutschland leider sehr konservativen Sechzigern hat oder ob man eine moderne Glastür vorweisen kann. Durch Licht, Pflanzen oder Dekoration, die man natürlich durch weiten Glasflächen hindurch sehen kann, lassen sich tolle Effekte erzielen.

haustür

HAUSTÜR OHNE GLAS ODER MIT?

Wer einmal in einer modernen Großstadt wie New York, Tokio oder auch Berlin war, der wird wissen, dass Glas im Verbund mit Metall (heute handelt es sich meistens um Aluminium) fast so etwas wie das A und O der modernen Architektur sind. Die Transparenz, die Spiegelung der Umgebung und die Durchlässigkeit von Sonnenlicht am Tag, sowie der Innenbeleuchtung am Abend machen die Glasarchitektur zeitlos und immer aktuell. Ein weiterer Vorteil von Glas und Aluminium ist, dass diese auch zusammen genommen sehr beständig und einfach zu pflegen sind. Fassaden aus anderen Materialien verlieren dagegen teils schon nach wenigen Jahren ihre eigentliche Farbe oder sind nur schwer von Ruß, Schmutz oder wetterbedingten Schäden und Verschmutzungen zu befreien. Bei Glas und Aluminium kann dies nicht passieren, da das einfache Putzen für beide Materialien vollkommen ausreicht.

Aber natürlich hat Glas auch seine Nachteile. Zwar benutzen wir bei Pirnar ausreichend dickes Glas mit guten Isoliereigenschaften, aber natürlich besitzt es dadurch keine überdurchschnittliche Wärmedämmung im Vergleich zu anderen Materialien, die wir bei den Schichten unserer Türen verwenden. Daher bieten wir aber auch sehr unterschiedliche Varianten an, um ihnen die Auswahl zu ermöglichen. So können Sie für sich selbst die beste Lösung finden. Einige heben Glas als Hauptelement hervor, andere reduzieren die Glasflächen auf ein Minimum. Bei einigen wenigen unserer Designs verzichten wir sogar komplett auf Glas. Auch bei anderen Materialien lassen wir Ihnen die Wahl. So bieten wir nicht nur Aluminium-Haustüren, sondern auch Haustüren aus Holz an.

Als relativ günstiges Metall ist Aluminium sehr beliebt bei vielen Herstellern von Haustüren und ihren Kunden. Es bietet dabei nur Vorteile: Es korrodiert nicht, es hat gute Isoliereigenschaften und es ist leicht formbar. Dennoch bestand lange eine Schwierigkeit darin, Aluminium eine gewisse Stärke von über 10cm Dicke zu verleihen. Dies ist mittlerweile aber nicht mehr der Fall. Aluminiumtüren gelten daher heute als sicher. Gerade im Verbund mit neuesten Technologien wie bei den Haustüren mit Fingerprint Funktion. Auch Glaselemente sind in den letzten Jahrzehnten immer sicherer geworden, ohne dabei optisch einzubüßen. Daher gelingen den Herstellern von Haustüren heute schöne Handwerksarbeiten, Individualanfertigungen und Designs mit anderen Materialien. Gerade in der modernen Architektur wird daher gerne mit solchen Türen gearbeitet.

haustür mit glaselement

Aluminium-Haustüren oder Holz-Haustüren - worin bestehen die Vor- und Nachteile?

Die Frage über Aluminium und Holz bei Türen löst immer wieder Kontroversen aus - nicht nur bei Käufern, die sich entscheiden müssen, was sie in ihr Haus einbauen möchten, sondern auch bei Herstellern und Verkäufern. Daher werden wir auch hier nicht endgültig klären können, welches Material sich besser eignet - es bleibt eine Frage der eigenen Vorlieben. Wenn wir also hier die Vorteile und Nachteile herausstellen, liegt der Zweck der Übung lediglich darin, den Verbraucher zu informieren und Ihnen dabei zu helfen, die für sie beste Lösung zu finden.

Aussehen - klassisches gegen modernes Design

Der ästhetische Eindruck von Holztüren kann für viele wichtig sein und löst bei nicht wenigen Menschen ein heimisches oder sogar nostalgisches Gefühl aus. Es ist ein traditionelles und auch ein zeitloses Material. Allerdings muss man bemerken, dass Aluminium-Haustüren heute auch gefärbt werden können, sodass sie nicht nur beim ersten Blick ihren Anschein bewahren. Allerdings. wer eine Aluminium-Tür anfasst, wird schnell bemerken, dass es sich nicht um Holz handeln kann. Das ist natürlich besonders im Winter der Fall. Die Haptik bewahrt und bewährt sich gegenüber Aluminium.

Jedoch passt Aluminium in vielen Fällen zum modernen minimalistischen Design und lässt sich farblich in unzähligen Varianten anpassen. Dadurch passt es zum schlichten Minimalismus, der oft mit unauffälligen Farben oder mit der Kontrast- und Konturfarbe schwarz arbeitet.