Kajak fahren in idyllischer Umgebung

Kajak fahren an sich ist nicht schwer, was insbesondere auf Flüssen mit einer schwachen Strömung der Fall ist. Für mehr Adrenalin können Sie natürlich auch Wildwasser oder Stromschnellen befahren, jedoch sollten Sie dies nur in Begleitung von einem Experten tun, um eventuelle Unfälle zu vermeiden. Steht Ihr wohlverdienter Urlaub vor der Tür und Sie wollen ihn aktiv verbringen? Dann lohnt es sich, im jeweiligen Camp ein Kajak zu mieten. Alles, was noch fehlt, ist ein Fluss und schon können Sie Kajak fahren lernen.

Gerade wenn Sie im Urlaub gern vor der sommerlichen Hitze und überfüllten Städten und Stränden fliehen möchten, bietet sich das Soca-Tal als der perfekte Austragungsort für verschiedenste sportliche Aktivitäten an, vom Kajak fahren um Schwimmen über das Wandern und Mountainbiking bis hin zum Gleitschirmfliegen. Kombiniert mit dicht bewaldeten Gebieten rund um das Camp und hohen Hügeln und Bergen begeistert das Soca-Tal auch die anspruchsvollsten Outdoor-Begeisterten auf der Suche nach reichlich Adrenalin und aktiver Erholung.

kajak fahren

Kajak mieten

Kajak mieten für ein besonderes Erlebnis

Indem Sie im Camp Koren einen Urlaub machen, können Sie versichert sein, dass Ihnen in diesem Teil Sloweniens nicht langweilig wird. Sie können die Umgebung bei einer Wanderung oder Radtour erkunden oder Sie machen das aus einer ganz anderen Perspektive, nämlich auf dem Fluss. Die Soca ist der perfekte Fluss für das Kajak fahren, da Sie zwischen Stromschnellen und ruhigeren Gewässern wählen können. Indem Sie im Camp Koren ein Kajak mieten, sichern Sie sich einen fairen Preis und dazu noch brauchen Sie kein eigenes mitzubringen, um die imposante Schlucht zu bewundern.

Nicht umsonst wurde die Kulisse auf der und um die Soca in mehreren Filmen und Werbungen verfilmt. Und durch das Kajak fahren können Sie zum Teil dieser Geschichte werden. Falls Sie ein Kajak mieten, ob ein Ein- oder Zweisitzer, können Sie sich auch für einen erfahrenen Kajakfahrer entscheiden, der sich bestens in dieser Region auskennt und jede Ecke des Flusses gut kennt.

Mit richtigen Tipps Kajak fahren lernen

Nicht nur lassen sich im Camp Koren Kajaks mieten. Dasselbe gilt für andere Sportausrüstung wie Mountainbikes oder Kletterausrüstung. Gerade Fahrräder sind eine beliebte Transportoption, um möglichst viel Umgebung aktiv und ohne großen Aufwand zu entdecken. Falls nötig, können Sie ebenfalls ein elektrisch betriebenes Fahrrad mieten, das Sie noch weiter bringen wird.

Stellen Sie sich vor, Sie können mit einem E-Bike mühelos einen Hügel besteigen und dann die Ausblicke bei der Abfahrt in vollen Zügen genießen. Deswegen lohnt es sich, sowohl ein Kajak als auch ein Fahrrad zu mieten, da Ihnen dabei keine Ecke entgehen wird.

Kajak mieten

Weitere Tipps

Für jeden Geschmack die richtige Aktivität

Ein Urlaub im Camp Koren bedeutet aber nicht, dass Sie auf sich alleine gestellt werden. Ganz im Gegenteil. Das Personal gibt Ihnen gerne Tipps darüber, wo Sie die schönsten Plätze im Soca-Tal finden werden und worauf Sie beim Kajak fahren achten sollten.

Um noch mehr darüber zu erfahren, wo Sie Fahrräder und andere Sportausrüstung mieten können, sollten Sie sich noch vor der Anreise direkt in Verbindung setzen mit einem der Berater des Camps, um Ihre Wünsche zu besprechen. Egal, ob ein Kajak Zweisitzer oder ein Fahrrad – den Urlaub im Camp Koren werden Sie noch lange nicht vergessen. Checken Sie auch die Tipps dazu