Mit Hygienestationen werden die aktuellen Hygienevorschriften erfüllt

In der lebensmittel- und fleischverarbeitenden Industrie dienen moderne Hygienestationen der Einhaltung aktueller Hygienevorschriften. In Unternehmen in denen Lebensmittel produziert oder verarbeitet werden ist eine der jetzigen Situation angepasste Hygieneausrüstung besonders wichtig.

Neueste Hygienetechnik hilft, das Risiko einer Kontamination deutlich zu minimieren. Der slowenische Hersteller NIEROS hat sich auf die Fertigung moderner Hygienestationen spezialisiert. Im Katalog befinden sich Hygieneschleusen mit automatischer Handreinigung und Händedesinfektion. Die Hygienestationen haben Seifen- und Desinfektionsspender mit berührungsloser und automatischer Dosierung integriert. Dies sichert stets eine den Vorschriften entsprechende gründliche Reinigung und Händedesinfektion. Hygieneschleusen werden in unterschiedlichen Größen angeboten. So ist beispielsweise die Hygienestation Kompakt ideal für kleinere Betriebe mit geringer Mitarbeiteranzahl. Diese Hygienestation hat eine Kapazität von 10-15 Personen pro Minute. Wo hingegen Hygienestationen für große Produktionsbereiche und hoher Beschäftigtenzahl einen Durchsatz von bis zu 30 Personen pro Minute aufweist und optional mit einer Ausrüstung für die gleichzeitige intensive Schuh- und Stiefelreinigung ausgestattet werden kann.

HygienestationenHygienestationen

Hygieneausrüstung mit automatischen Seifen- und Desinfektionsspendern

Innovative Hygienestationen punkten mit berührungslos auslösenden Seifen- und Desinfektionsspendern und genau dosierter Hygienemittelabgabe. So ist die vorgeschriebene Personalhygiene stets gewährleistet. Die Anwendung ist denkbar einfach. Hygieneschleusen werden innerhalb des Zugangs zur Produktion stationiert. Jeder Mitarbeiter muss die Hygienestation passieren, um in den Produktionsbereich zu gelangen. Die Hände werden in die beleuchteten Hohlräume der Hygienestation gehalten und automatisch entweder mit Flüssigseife oder Desinfektionsmittel in definierter Menge benetzt. In der Abteilung mit automatischen Seifenspendern können die Hände an gleicher Stelle unter fließendem Wasser gereinigt werden. Diese Art der modernen Hygieneausrüstung ist mit einem Wasseranschluss und -ablauf versehen. Die optional erhältliche Schuhputzstation reinigt und desinfiziert während der Begehung der Hygienestation automatisch Arbeitsschuhe und Stiefel mittels rotierender Bürsten. Die Größe der Hygieneschleuse hängt dabei von der Anzahl der Mitarbeiter ab, die in der Produktion beschäftigt werden. NIEROS hat in seinem Programm moderner Hygieneausrüstung kompakte Hygienestationen für 10-15 Personen pro Minute und Hygienestationen für große Produktionsbereiche für bis zu 30 Personen pro Minute.

Da die Hygieneausrüstung in Form von Hygieneschleusen im Zugangsbereich der Produktion stationiert sind, müssen diese auch beim Verlassen des Bereichs benutzt werden. Somit ist der vorgeschriebenen Hygiene auch nach Beendigung der Arbeit genüge getan.

Übrigens befinden sich im Portfolio des Hygienetechnikausrüsters auch zweckmäßige Ausstattungsgegenstände aus hochwertigem Edelstahl für Personal- und Umkleideräume.

Hygienestation Kompakt mit Schuhbürstenreinigern und Desinfektion

Gründliches Händewaschen und Hände desinfizieren sind die wesentlichen Grundregeln eines jeden innerbetrieblichen Hygienekonzeptes. Für Produktionsstätten mit geringem Platzangebot hat der slowenische Spezialist für Hygieneausrüstung NIEROS die Hygienestation Kompakt entwickelt. Die Compact HC C Hygienestation verfügt über eine Einheit zur automatischen Händedesinfektion und im Eintrittsbereich zusätzlich ein Desinfektionsbecken mit Abtropfzone für Arbeitsschuhe und Stiefel, da auch Schuhe ein hohes Kontaminationsrisiko darstellen. Das verbaute Edelstahl-Drehkreuz entsperrt sich erst nach erfolgter Schuh- und Händedesinfektion. Somit stellt diese Hygienestation eine zuverlässige Zugangskontrolle vor dem Betreten des Produktionsbereichs dar. An der, ebenfalls mit einem Drehkreuz versehenen Austrittsstelle befindet sich ein durchgehender Schuhreiniger mit rotierenden Bürsten. Die Hygienestation Kompakt garantiert somit optimale Personalhygiene. NIEROS fertigt die Hygienestationen – wie alle Produkte der gelisteten Hygieneausrüstung – aus hochwertigem gebürsteten Edelstahl. Das Material ist äußerst robust und sehr pflegeleicht.

Hygienestationen für große Produktionsbereiche inklusive Stiefelreiniger

Hygieneschleusen für Unternehmen mit vielen Mitarbeitern erreichen einen Durchsatz von bis zu 30 Personen pro Minute. Die große Hygienestation HC XL von NIEROS besitzt zwei begehbaren Bereiche, so dass zwei Personen gleichzeitig die Schleuse betreten können. Sie ist ausgestattet mit zwei automatischen Desinfektionsgeräten und zwei Schuhbürstenreinigern für eine optimale Personalhygiene. Um den Zugang nur nach erfolgreicher Benutzung der Hygienestation zu sichern ist diese zusätzlich mit zwei durch Drehkreuze kontrollierte Passagen ausgerüstet. In den begehbaren Schuhreinigungsbereichen befinden sich je zwei werkzeuglos auswechselbare rotierende Bürsten. Es sind Schuhsohlenbürsten und Bürsten für die Schaftreinigung erhältlich. Weitere Ausstattungsdetails dieser modernen Hygieneausrüstung sind: Edelstahldüsen in den beleuchteten Desinfektionskammer, digitales Steuergerät mit 19 unterschiedlich einstellbaren Parametern, höhenverstellbar, integrierte Behälter für Hygieneflüssigkeiten, sowie optionale Anschlussmöglichkeit an eine zentrale Chemikalienversorgung.