Printed Circuit Board – meisterhafte Qualität für jede Anwendung

Printed Circuit Board ist ein aus dem Englischen stammender Begriff und steht für nichts anderes als eine übliche Leiterplatte bzw. Platine. Womöglich ist Printed Circuit Board besser unter Abkürzung als PCB bekannt. Dabei handelt es sich um einen flachen Träger, auf den durch verschiedene Verfahren elektronische Bauteile gelötet werden – SMD und THT Bestückung –, um neue elektrische Verbindungen zu schaffen.

Da mittlerweile fast jedes Elektronikgerät, ob ein Smartphone, Fernseher oder Computer, mindesten ein Printed Circuit Board enthält, muss dieses genügend kompakt sein und trotzem hohe Leistung vollbringen. Um dies zu tun, gibt es zwei Bestückungsmethoden, THT und SMD. Die Platinenfertigung und Bestückung mit der THT Methode ist ein klassisches Verfahren, das heute nur noch in seltenen Fällen Verwendung findet, darunter insbesondere in der Leistungselektronik. Heute werden Bauteile auf ein Printed Circuit Board mit der SMD Methode gelötet, die gegenüber die THT Bestückung einige Vorteile aufweist.

printed circuit board herstellen

THT Bestückung oder SMD – alt gegen neu

Die Bestückung von Leiterplatten, ob THT oder SMD, ist ein wichtiger Teilbereich bei der Platinenfertigung, da dadurch elektronische Bauelemente auf eine leere Printplatte gesetzt und gelötet werden. Bei der THT Methode haben die Bauelemente Drahtanschlüsse, die durch Kontaktlöcher in einem Printed Circuit Board gesteckt und durch Löten verbunden werden. Mittlerweile gilt aber diese Methode als veraltet, denn sie wurde von der SMT Bestückung ersetzt.

SMT und THT Bestückung - Lötstopplack

Bei der SMT Bestückung geht es um surface mount technology, wobei es sich um eine Technologie handelt, mit der Bauelemente auf die Oberfläche eines Printed Circuit Boards montiert werden. Die Abkürzung SMT wird oft durch SMD ersetzt, die für surface mount device bzw. oberflächenmontierte Bauelemente steht. Im Vergleich zu THT Bestückung hat SMT bei der Platinenfertigung einige Vorteile, darunter schnelle Fertigung, höhere Packungsdichte und natürlich attraktivere Kosten. Deswegen entscheiden sich immer mehr Kunden für die SMD Bestückungsmethode eines Printed Circuit Boards.

Prototypen und Printplatte herstellen lassen bei Spezialisten

Ganz gleich, ob Sie ein Printed Circuit Board bestellen oder von erstklassigen Oberflächen- und Durchsteckmontage profitieren möchten. Wegen der steigenden Anforderungen sollten Sie Prototypen und Printplatten nur bei den führenden Spezialisten für Leiterplattenherstellung kaufen, und dazu gehört unumstritten der slowenische Hersteller von Leiterplatten Intec TIV. Dieser setzt sowohl bei der Herstellung als auch bei der Leiterplattenbestückung auf höchste Qualität und geht dabei keine Kompromisse ein, was sich in hoher Kundenzufriedenheit und hoher Zuverlässigkeit jedes einzelnen Printed Circuit Boards widerspiegelt.

Wollen Sie ein Printed Circuit Board herstellen lassen, dann sind die Platinenfertigung und Prototypen Herstellung sowie Bestückung von Intec TIV die perfekte Wahl für alle, die hohe Leistung und hohe Qualität schätzen.

SMT und THT Bestückung

Umfangreiches Angebot für verschiedenste Einsätze

Intec TIV weiß als ein Spezialist im Bereich Leiterplattenbestückung und Herstellung ganz genau, dass die Kundenanforderungen nicht unterschiedlicher sein könnten. So finden Sie im Angebot ein- und zweiseitige sowie mehrlagige Leiterplatten, wobei Sie jedes Printed Circuit Board genau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden können. Wollen Sie, dass Ihr Printed Circuit Board optimale Performance erzielen wird – bei Intec TIV sind Sie genau richtig.

Damit jedes Produkt den höchsten Qualitätsstandards genügt, wird der Fertigungsprozess genau überwacht, um somit potenzielle Fehler zu vermeiden. Natürlich besteht jedes Printed Circuit Board aus Intec TIVs Sortiment aus feinsten Materialien, die hohe Beständigkeit und Lebensdauer garantieren. Möchten Sie noch mehr über SMT und THT Bestückung erfahren, so sind Sie herzlich eingeladen, die Angebote auf der Website des slowenischen Herstellers zu durchstöbern. Lassen Sie also Prototypen oder Printplatte herstellen beim Spezialisten.